Lagertechnik zum Anfassen

Besuchen Sie uns auf den wichtigen Branchenmessen und überzeugen Sie sich von der robusten OHRA-Qualität.

 
Regalprüfung / Regalinspektion gemäß DIN EN 15635

Jährliche Inspektionspflicht für Lagereinrichtungen.

 
Warum bei OHRA kaufen?

OHRA Regale halten länger!
Warmgewalzter Stahl für die tragenden Elemente garantiert Sicherheit und Langlebigkeit.

 
Tesa Werke, Hamburg

Hohe Belastbarkeit für ein sicheres Gefahrgutlager.

 
Beispiele und Referenzen

Lager- und Regalsysteme von OHRA in der Anwendung. Unterschiedliches Lagergut in verschiedenen Branchen.

 
Der OHRA Online-Shop

Einfache Konfiguration und Auswahl von Standard-Regalen und Zubehör.

Im Mittelpunkt des Lagers steht das Regal

Ein Lagerraum allein bietet zwar viel Fläche – perfekt ist er aber nicht. Erst die Kombination aus Raum und System schafft eine logistische Einheit, die nicht nur optisch überzeugt, sondern auch wirtschaftlich punktet.

Regalsysteme sind praktisch, vielseitig und schaffen Ordnung. Egal, ob Sie Holz, Baustoffe, Metall oder sogar komplette Fahrzeuge lagern möchten, spielen viele einzelne Kriterien eine große Rolle. Die Entscheidung für das richtige System ist nicht zuletzt abhängig von dem Platz, der Ihnen zur Verfügung steht. Ein weiteres Entscheidungsmerkmal ist die Art und Weise, wie Sie Ihre Produkte ein- und auslagern. Benutzen Sie hierzu einen Kran oder einen Gabelstapler?

Regale passen in jedes Lager


Alles eine Frage der Qualität und Sicherheit

Die Auswahl an Regal- und Lagersystemen ist sehr groß und vielseitig. Angeboten werden Regale aus Blech oder aus Stahl, je nach Anforderung, Belastung oder Funktion. Ausgehend von den Produkten, die gelagert werden sollen, stehen verschiedene Regaltypen zur Verfügung. Lange Holzbohlen oder Metallprofile werden zum Beispiel in sogenannten Kragarmregalen gelagert. Diese unterscheiden sich von den typischen Palettenregalen durch die auskragenden Arme, die keine Zwischenstützen benötigen. Dadurch kann jedes Langgut mit beliebiger Länge in Regalsystemen untergebracht werden.

Die Entscheidung für Blech oder Stahl ist auch eine Frage der Sicherheit. Je robuster ein System, desto mehr Last kann ich hier einlagern. Je höher ein Regal ist, umso sicherer muss es stehen und bedienbar sein. Man sollte also nicht unbedingt auf Kosten der Sicherheit am Material sparen.

Unsere Empfehlungen für die Wahl des perfekten Lagersystems

In der Planungsphase für Ihr neues Lager sind die folgenden Fragen empfehlenswert:

  • Welche Produkte möchten Sie lagern? Je nach Länge, Gewicht und Handhabung kommen z.B. Kragarmregale, Palettenregale oder Vertikalregale zum Einsatz.
  • Wie hoch ist Ihr Lagerraum und wie ist das Handling beim Ein- und Auslagern? Benutzen Sie einen Gabelstapler, einen Kran oder vielleicht keins von beiden?
  • Soll Ihre Ware in einer Halle oder im Freigelände gelagert sein? Benötigen Sie ein Dach?
  • Wie viele Lagerebenen brauchen Sie?
  • Spielt die Oberfläche eine große Rolle? Sollen die Regale feuerverzinkt sein?

Lassen Sie sich von Spezialisten und dem Marktführer für Kragarmregale beraten

Nicht immer ist die Auswahl des perfekten Lagersystems einfach. Welcher Regaltyp letztendlich der richtige für Sie ist, bei OHRA finden Sie garantiert das passende System für Ihr Lager. Lassen Sie sich von unseren geschulten Verkäufern beraten – unverbindlich und kostenlos. Als internationales Unternehmen mit TÜV-zertifizierten Produkten können Sie uns vertrauen. Wir bieten Ihnen Qualität und Sicherheit für Ihr Lager. Wir sind erst dann zufrieden wenn Sie zufrieden sind.

Verkauf Tel.: 02237 64-0

Benutzername: Kennwort: