Projektbericht André Celis Bouw.Punt

Branche: Baustoffe
Lagergut: Pflastersteine, Betonfertigteile, Isoliermaterial, Holz
Lagersystem: Schwerlast-Kragarmregal
Auftraggeber: André Celis Bouw.Punt
Standort: Lubbeek und Wilsele, Belgien
Baujahr: 2012
Vorteil: Schnellerer Zugriff auf Waren, Witterungsschutz

Kragarmregal im Außenlager


Baustofflagerung ohne Restriktionen

André Celis Bouw.Punt, einer der größten Großhändler für Baustoffe in der Region Flämisch Brabant, Belgien, hat seine Außenlager auf Schwerlast-Kragarmregale von OHRA umgestellt. Dank der, teils überdachten, Regale konnten sowohl Schäden an den eingelagerten Waren reduziert, als auch der Zugriff auf die Artikel deutlich beschleunigt werden.

Schon 1948 gründete André Celis einen Betrieb für den Handel mit Kohle, Düngemittel und Baustoffen. Heute erfolgt der Großhandel für Baustoffe an den zwei Standorten Lubbeek und Wilsele. Hier werden Baustoffe und Bauelemente für Handwerker, Bauunternehmen und den Do-it-yourself-Bereich angeboten.

Witterungsunempfindliche Artikel wie Betonfertigteile oder Pflastersteine wurden lange Jahre auf dem Boden im Außenbereich gelagert. Doch mit steigendem Umsatz und wachsendem Produktportfolio erwies sich diese Lagerung als ineffektiv: Die vorhandene Außenfläche konnte nicht optimal genutzt werden, die Unübersichtlichkeit des Lagers brachte enorme Zeitverluste bei dem Zugriff auf die gewünschten Artikel mit sich und die ungeschützte Lagerung führte zu teuren Schäden an den Waren.

Daher entschied sich das Unternehmen, das Bodenlager durch ein Kragarmregal-System von OHRA zu ersetzen. Der Spezialist für Kragarmregale aus Kerpen in der Nähe von Köln, Deutschland, bietet speziell eine feuerverzinkte Variante seines Regalsystems an. Die Regale können zudem mit einem Dach ausgerüstet werden – für Celis ideal für die Lagerung von Isoliermaterialien und Holzwaren. Der Baustoffhändler entschied sich darüber hinaus für die Schwerlast-Ausführung des Kragarmregals mit 1,2 Meter langen Kragarmen: Auf den vier Lagerebenen des 5 Meter hohen Regals können jeweils bis zu 1.500 Kilogramm gelagert werden. Die Kragarmregale sind zum größten Teil mit verzinkten Gitterrostauflagen versehen, so dass sich eine durchgehende Lagerfläche ohne störende Stützen ergibt. Damit lassen sich alle Waren auf allen Ebenen ohne Last- und Längenrestriktionen einlagern. Die gesamte Planung, Realisierung und Montage erfolgte durch die Spezialisten von OHRA.

Mit dem Kragarmregal-System von OHRA können die Waren deutlich übersichtlicher gelagert werden – auch für die Kunden von Celis. Der Zugriff auf die Artikel erfolgt schneller und die Waren weisen deutlich weniger Schäden auf. So wurden die Außenlager in den letzten zehn Jahren kontinuierlich mit den OHRA-Regalsystemen modernisiert und erweitert, zuletzt hat Celis auch für die in diesem Jahr eröffneten Standorte in Wilsele und Lubbeek OHRA-Regale geordert.

Kragarmregal  
Kragarmregal  
Kragarmregal  

Verkauf Tel.: 02237 64-0

Benutzername: Kennwort: