Coillager

Kragarmregal  

Bei der Fa. Matino GmbH in Kyritz wurden die empfindlichen und schweren Coils bisher auf dem Boden gelagert. Hier kann es leicht passieren, dass die Coils Nässe und Schmutz ausgeliefert sind. Außerdem passiert es im „rauhen“ Lagerbetrieb ganz schnell, dass die Staplerzinken die Coils derart beschädigen, dass diese nicht mehr zu 100 % verarbeitet werden können. Zum Verlust der Ware kommt zudem der benötigte Lagerplatz auf dem Boden.

Durch den Einsatz der neu entwickelten Kragarmregale wurde hier dieses Problem gelöst. Kerntechnologie dieser Regalvariante ist der speziell für Coils entwickelte Kragarm. Dieser kann Coils mit einem Eigengewicht von bis zu 15 t aufnehmen. Das Coil-Regal kann mühelos sowohl mit einem Gabelstapler als auch mit einem Deckenkran bedient werden. Bei dem Handling mit Deckenkran zur Aus- und Einlagerung der Coils sind die Kragarme so konstruiert, dass der C-Haken des Krans die gelagerten Coils mühelos aufnehmen kann.

Die Coils haben einen maximalen Durchmesser von 1.200 mm, Innendurchmesser 500 mm und wiegen bis zu 3.000 kg pro Coil. Die hier eingesetzten Coil-Arme haben eine Nutztiefe von 1.200 mm und eine Tragfähigkeit von je 6.000 kg bei verteilter Last. In jede Regalzeile können bis zu 58 Coils gelagert werden.

Kragarmregal

Empfindliche Coils, sauber und zugriffsgerecht im OHRA-Kragarmregal

 

Verkauf Tel.: 02237 64-0

Benutzername: Kennwort: