Projektbericht Holzwerkstoffe Gfeller AG

Branche: Holzhandel
Lagergut: Massivholzplatten, Spanplatten, Sperrholz, empfindliche Furnierspanplatten
Lagersystem: Kragarmregale
Auftraggeber: Holzwerkstoffe Gfeller AG
Standort: Landquart, Schweiz
Baujahr: 2015
Vorteil: Erhöhte Lagerkapazität, Multifunktionalität

Holzwerkstoffe Gfeller: Mehr Lagerplatz und höhere Effizienz


Kragarmregale für den Holzwerkstoffhandel

Die Schweizer Holzwerkstoffe Gfeller AG mit Sitz in Landquart erweiterte ihr Lager mit Kragarmregalen von OHRA. Sie boten die geforderte Flexibilität und ermöglichten dank ihrer massiven Bauweise eine Lagerhöhe von bis zu 6,7 Metern.

Gfeller ist einer der führenden Holzwerkstoffhändler im Kanton Graubünden. Das zur Woodpecker Holding gehörende Unternehmen zählt im Verbund mit seinen Schwesterfirmen zu den größten Zulieferern der Schreinereien und Zimmereien in der Schweiz. Die Erweiterung des Sortiments und die Einführung neuer Produkte erforderten einen Ausbau des vorhandenen Lagers. Dabei sollten gleichzeitig die Lagerabläufe optimiert werden, so dass die Lagerfläche besser genutzt und mehr Effizienz in den Lagerprozessen realisiert werden konnte. Das Unternehmen entschied sich dazu für eine Erweiterung der bestehenden Regalanlage.

Da das Lager Platz für die unterschiedlichsten Platten – Massivholzplatten, OSB-, Span, Sperrholz-, MFP-Platten und auch empfindliche Furnierspanplatten – bieten sollte, war ein multifunktionales Regalsystem erforderlich. Gfeller erweiterte daher das vorhandene Lager durch Kragarmregale von OHRA: Das Unternehmen mit Sitz in Kerpen, Deutschland, ist europäischer Markführer für Kragarmregale. Alle tragenden Elemente seiner Regale sind aus vollwandigem, warmgewalztem Stahl gefertigt. Die stabile Konstruktion erlaubt große Lagerhöhen sowie eine schlanke Bauweise und ermöglicht somit eine hohe Flächennutzung. Bei Gfeller wurden über 7 Meter hohe Stützen eingesetzt, mit denen eine Lagerung auf neun Ebenen realisiert werden konnte.

 

Eine weitere Besonderheit der Kragarmregale von OHRA ist die Flexibilität: Denn die Kragarme werden in den Ständer in ein 100 Millimeter Raster eingehängt, nicht verschraubt oder verschweißt. Die Arme können so ohne Werkzeug verstellt werden - damit lassen sich die Regale schnell an neue Gegebenheiten anpassen.

Gfeller investierte insgesamt rund 100.000 Euro in die Lagererweiterung. Sieben verschieden lange Zeilen ein- und zweiseitiger Regale bieten heute deutlich mehr Lagerplatz und ermöglichen effizientere Prozesse im Lager. Durch verschiedene Armlängen mit 1.850, 2.000 und 2.500 Millimetern Länge und Traglasten von 1.000 Kilogramm (bzw. 850 Kilogramm bei den 2.5 Meter langen Armen) konnten die Regale auf die örtlichen Begebenheiten und die verschiedenen Lagerwaren maßgeschneidert werden.

Über Holzwerkstoffe Gfeller

Die Unternehmen der Woodpecker Holding AG sind seit über 80 Jahren im Handel mit hochwertigen Holzwerkstoffen tätig. Dazu gehören neben der Holzwerkstoffe Gfeller AG fünf weitere Firmen. Jede Firma ist rechtlich selbstständig, hat innerhalb der Gruppe ein hohes Maß an Eigenständigkeit und ist in ihrer Region stark verankert. Dies spiegelt sich auch im Sortiment wider, in dem Produkte geführt werden, die regional nachgefragt werden. Gfeller beschäftigt insgesamt 40 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 27 Millionen CHF.

Verkauf Tel.: 02237 64-0

Benutzername: Kennwort: