Palettenregal  

Projektbericht Kraft Baustoffe, München

Branche: Baustoffe
Lagergut: KG-Rohre, Betonplatten, Holzbohlen, sonstige Baustoffe
Lagersystem: Kragarm-, Palettenregale, Lagerbühne, Durchlaufregal
Standort: München
Baujahr: 2008
Vorteil: Außenlager feuerverzinkt, teilweise überdacht, Lagerbühne mit integriertem Bürotrakt, „Schnelldreher“ nach „FI-FO-Prinzip“ gelagert, schnelle Kommissionierung für Kundenabholung

Kraft Baustoffe GmbH ist der größte Baustoff-Fachhandel in Süddeutschland. Auf insgesamt 40.000 qm Lagerfläche stehen alle bekannten Baustoffmarken zur Abholung oder Auslieferung bereit. Nach umfangreichen Neu- und Umbaumaßnahmen im Jahr 2008 präsentiert sich die Kraft Gruppe heute als eines der modernsten Baustofffachhandelsstandorte Deutschlands. Diese Maßnahmen waren notwendig aufgrund der wachsenden Verkaufsstandorte und das ständig erweiterte Produktsortiment.

In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro der Kraft Gruppe hat OHRA die gesamten Lagersysteme konzipiert, produziert und montiert. Abhängig von den zu lagernden Produkten, der Umschlagshäufigkeit und dem Handling, kamen verschiedene Regal- und Lagersysteme zum Einsatz.

So wurden z.B. Kragarmregale in feuerverzinkter Ausführung für den Außenbereich geliefert. Hier finden alle Produkte wie z.B. KG-Rohre, Betonplatten oder Holzbohlen ihren Platz im Regal. Die Kragarmregale sind zum Teil überdacht und sind mit Gitterrosten als Warenträger ausgestattet. Eine besondere Herausforderung war hier die seitlich schräg fallende Dachkonstruktion, die wegen des Grundstückverlaufs notwendig wurde.

Baustoffe auf Paletten werden sowohl in der Halle als auch im Freigelände in robusten Palettenregalen von OHRA gelagert. In den einzelnen Regalfächern mit einer lichten Breite von 2.900 mm können auch Paletten mit Überstand problemlos gelagert werden. An der Stirnseite der Palettenregale wurden für die reibungslose und effiziente Kommissionierung Übergabestationen angebracht. Weiterhin konnte man aufgrund der hohen Tragfähigkeit der Rahmen einzelne Container innerhalb der Palettenregalanlage integrieren.

Zwischen den Palettenregalen hat OHRA auch eine Lagerbühne mit aufgesetzten Palettenregalen integriert. Die Bühne ist 22.500 mm lang und hat eine Höhe von 4.500 mm. Der Stützenabstand beträgt ca. 5.600 mm. Während unter der Bühne ein sogenanntes Blocklager entstand, konnte der obere Teil der Bühne mit weiteren Palettenregalen bestückt werden.

Für „schnell drehende“ Waren auf Europaletten installierte OHRA bei Kraft ein modernes und robustes Durchlaufregal. Dank einer Raumhöhe von knapp 10 Metern konnten 5 Lagerebenen mit einer Durchlauflänge von ca. 7.650 mm realisiert werden. In der Mitte des Regalblocks wurde ein Kommissioniertunnel berücksichtigt. Die palettierte Ware wird von einer Seite beladen und mittels der Rollenbahnen zur Ausgabeseite transportiert. Somit wird das Lagerprinzip „Fi-Fo“ (First in – First out) eingehalten.

Zwischen den verschiedenen Lagersystemen wurden Fahrgassen errichtet, wo auch mehrachsige LKWs bequem beladen werden können. Ein effizientes Leitsystem innerhalb des Lagers sorgt für einen reibungslosen Transport.

Palettenregal  
Palettenregal  
Palettenregal  
Palettenregal  

Insgesamt entstand bei der Kraft Gruppe ein modernes und wirtschaftliches Baustofflager, welches durch die frühe Zusammenarbeit zwischen dem Planungsbüro und OHRA innerhalb kurzer Zeit realisiert werden konnte.

Verkauf Tel.: 02237 64-0

Benutzername: Kennwort: