Stahlblechlagerung

Kragarmregal  

Der Kunde lagert Stahlbleche im Klein-, Mittel- und Großformat auf Paletten als Warenträger. Die Paletten werden mittels eines Stapelkrans in OHRA-Kragarmregale eingebracht.

Dank der Höhenverstellbarkeit der Kragarme im 100 mm Raster und der niedrigen Pakethöhe war es möglich, bei einer Ständerhöhe von 6.700 mm bis zu 15 Lagerebenen pro Regalseite zu realisieren. Insgesamt wurden 782 Stellplätze für Blechpakete geschaffen. Die Ständer- und Kragarmprofile wurden für die verschiedenen Lasten statisch berechnet.

Der Einsatz warmgewalzter Stahlprofile war mit ausschlaggebend, dass trotz voll beladener Regalseite die Durchbiegung des Ständerprofils so gering ist, dass der bauseitig eingesetzte Stapelkran an keiner Stelle mit dem Ständer oder den Kragarmen in Berührung kommt. So konnten zusätzlich kleine Gangweiten und somit eine geringe Lagergrundfläche erzielt werden.

Kragarmregal

Kleine Gangweite, Einlagerung mittels Stapelkran

 

Verkauf Tel.: 02237 64-0

Benutzername: Kennwort: